Fahren mit dem E-Bike muss geübt werden

Fahrtraining für E-Bikes
Mehr Sicherheit in heiklen Momenten, vermitteln von fahrtechnischem Können, den Straßenverkehr selbstständig meistern, größerer Fahrspaß und entspanntes Fahren, so oder ähnlich könnten die Ziele für das Fahrtraining für Senioren mit Pedelecs lauten, also eine durchaus lohnende Präventionsmaßnahme.

Ein Pedelec zu fahren, ist nicht gefährlich, aber für viele ungewohnt, da es stark beschleunigen kann, zügige Geschwindigkeiten erreicht und auch ein höheres Gewicht gegenüber den herkömmlichen Fahrrädern hat.

Die IG Velo bietet Kompaktkurse für E-Bike-Fahrer unter dem Motto „sicheres Fahren mit dem Pedelec“ für Senioren an.

Die Kurse, an denen sich bis zu 4 Teilnehmer beteiligen können, beinhalten in ausführlicher und anschaulicher Weise Anleitungen und Tipps, sich sicher und souverän im Straßenverkehr zu bewegen. Ebenso wird die Freude am Radfahren vermittelt und die Vorteile eines Pedelecs hervorgehoben.

Die Schulung können zwischen drei und vier Stunden andauern.

Interessierte wenden sich bitte an Otto Peschke, E-Mail: ottopeschkeIGVelo@t-online.de,  Tel.: 07621/77226.