Velobörsen

veloboerse4Im Frühjahr veranstaltet die IG Velo regelmäßig mehrere Velobörsen im Landkreis, bei denen man gebrauchte Fahrräder, Kinderanhänger, Roller und Zubehör verkaufen und erwerben kann.

Auch im Frühjahr 2020 werden wieder Velobörsen im Landkreis stattfinden. Die Termine werden über die Presse und unsere Homepage bekannt gegeben.

 

Wie funktionieren die Velobörsen?

Zwischen 8 und 10 Uhr können jeweils die Fahrräder, die verkauft werden sollen, abgegeben werden. Die Räder werden registriert und mit einer Preisempfehlung aufgestellt. Die Annahmegebühr beträgt 3 Euro fürs erste Fahrrad, für jedes weitere 1 Euro. Mitglieder zahlen keine Annahmegebühr. Ab 12 Uhr können Verkäufer ihr Geld abholen, bzw. in dem Fall, dass sich kein Käufer gefunden hat, ihr Fahrrad.

Ab 10.30 Uhr bis ca. 12 Uhr läuft der Verkauf der Fahrräder.